Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 50 Euro

Cannabis Booster Root für Cannabis Pflanzen

€19,95 1.0l | €19,95 / l

Cannabis Booster Root Granulat

Pflanzen Wurzeldünger: Mykorrhiza – Das Wunder der Natur für kräftige Wurzeln und gesunde Pflanzen

Mykorrhiza-Pilze sind ein integraler Bestandteil des Ökosystems und spielen eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Pflanzenwachstums. Diese symbiotischen Mikroorganismen schließen sich an die Wurzeln von Pflanzen an und fördern deren Gesundheit und Produktivität. Für Cannabis-Züchter kann die Integration von Mykorrhiza in den Anbauzyklus den Unterschied zwischen einer guten und einer hervorragenden Ernte ausmachen.

Wirkung und Vorteile von Mykorrhiza Pilzen:

  • Verbesserte Nährstoffaufnahme: Die filigranen Myzelstrukturen dieser Pilze erhöhen die Fähigkeit der Pflanze, essentielle Nährstoffe wie Phosphor, Stickstoff und Kalium aufzunehmen. Das Ergebnis sind kräftigere Pflanzen mit dichteren Blüten.
  • Effiziente Wassernutzung: Die Ausbreitung des Myzelnetzwerks verbessert auch die Wasseraufnahme, wodurch die Pflanze besser gegen Trockenheit gewappnet ist und insgesamt weniger Wasser benötigt.
  • Stärkung gegen Stress: Die symbiotische Beziehung stärkt die Pflanze gegen Umweltstress, Krankheiten und Schädlinge, wodurch die Pflanze widerstandsfähiger wird und weniger anfällig für Krankheiten ist.
  • Förderung einer gesunden Bodenstruktur: Durch die Mykorrhiza-Aktivität wird der Boden belüftet und die Struktur verbessert, was wiederum die Wurzelentwicklung und das gesamte Pflanzenwachstum fördert.
  • Natürliche Abwehrkräfte: Die Verbindung zwischen Pflanze und Pilz erhöht die natürlichen Abwehrkräfte der Pflanze und vermindert die Abhängigkeit von chemischen Pflanzenschutzmitteln.

Anwendungshinweise für Cannabis Booster Root Pflanzen Wurzeldünger: Mykorrhiza

  • Neu-/Umpflanzung: Bevor Sie Ihre Cannabis-Pflanze einpflanzen, streuen Sie einen Teelöffel des Mykorrhiza-Granulats direkt ins Pflanzloch. Für größere Pflanzen, insbesondere mit einem Wurzelballen von 5 Litern, erhöhen Sie die Dosierung auf etwa 30ml des Granulats.
  • Jungpflanzen und Stecklinge: Geben Sie 1-2 Teelöffel des Mykorrhiza-Granulats direkt auf den Boden rund um den Wurzelbereich der jungen Pflanze oder des Stecklings.
  • Für bereits etablierte Pflanzen: Schaffen Sie mehrere 2-4 cm tiefe Löcher im Boden rund um die Pflanze. Füllen Sie jedes Loch mit 1 Teelöffel Mykorrhiza-Granulat und gießen Sie danach gründlich.

Warum Mykorrhiza Granulat für den Cannabisanbau? Der Einsatz von Mykorrhiza im Cannabisanbau ist nicht nur eine ökologisch nachhaltige Wahl, sondern fördert auch ein gesundes Pflanzenwachstum. Die verbesserte Nährstoff- und Wasseraufnahme, kombiniert mit der Stärkung der Pflanzen gegen verschiedene Stressfaktoren, macht Mykorrhiza zu einem unverzichtbaren Bestandteil für jeden ernsthaften Cannabiszüchter.